Home | Impressum | Datenschutz

Frühjahrstagung beim NDR in
Hamburg, 20.-22. April 2020

Tagung 17 Programm | Service | Anmeldung
Absage der Frühjahrstagung
newcomer forum
Call for PapersPreisträger 2020
Aktuellese-Seminar (online)
Faktencheck in den Social Media
26.-30.10.2020

pdf Jahresprogramm 2020
Mitgliederportal
Tagungsdokumentation 2019
Fotodokumentation 2019
vfm und social media

twitter www.facebook.com/ mediendokumentation medoc

Bonn A-Z

26 Bonner Kostbarkeiten - ein Vademecum zum Tagungsort 2018

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


S
Spendenparlament

Das Bonner Spendenparlament zählt aktuell etwa 480 Mitglieder. Es wurde 2008 ins Leben gerufen und im Vereinsregister eingetragen. Bei der ersten Parlamentssitzung 2009 nahmen beachtliche 60 Parlamentarier teil. Der monatliche Spendenbeitrag für eine Mitgliedschaft ist 5 Euro, das heißt mindestens 60 Euro im Jahr. Die Spendenparlamentarier können in den Parlamentssitzungen über die Vergabe der Spendenmittel mitentscheiden. Die Ausschreibungen für neue soziale Projekte finden zweimal im Jahr statt. Für die Vergabe der Förderungen können sich gemeinnützige Vereine, Initiativen und Gruppen aus Bonn und benachbarten Kommunen bewerben, die gegen Armut, Isolation und Obdachlosigkeit kämpfen und sich für die Integration aller Bevölkerungsgruppen sowie für die Bildung junger Menschen in der Stadt Bonn einsetzen. Unternehmen, Vereine oder Stiftungen können das Spendenparlament als Kooperationspartner oder Förderer unterstützen. Pro Parlamentssitzung werden ca. 30. 000 Euro vergeben.

  Letzte Änderung: 21.03.2018