Home | Impressum | Datenschutz
info7
info7-Aktuell
Frisch erschienen: Heft 2021/1
(Für Mitglieder im digitalen Archiv)
Tagung
Virtuelle Frühjahrstagung
Tagungsdokumentation
Fotos von der Tagung

Marianne-Englert-Preis 2021
newcomerforum | Preisträger
Pressemeldung
Fortbildung
Onlineseminar Faktencheck
18.-22.10.2021
Mitgliederportal
Tagungsdokus | Fotos | info7-Archiv
vfm und social media

twitter www.facebook.com/ mediendokumentation medoc

Geschichte

Die strukturierte Organisation von Fortbildungsseminaren für die Branche der Mediendokumentationbegann 1977 nach Beginn der Amtzeit von Marianne Englert als Vorsitzende der Fachgruppe 7 im VdA. Dies geschah überwiegend in Zusammenarbeit mit dem damaligen Deutschen Institut für publizistische Bildungsarbeit im Journalisten-Zentrum Haus Busch in Hagen. Nach der Aufstellung eines speziellen fachlichen Curriculums mit 5 Grundkursen und einigen Sonderthemen, das durch eine Arbeitsgruppe in der Fachgruppe 7 erarbeitet worden war, wurden die Seminare in den Jahren 1983 - 1991 zunächst vom Frankfurter Lehrinstitut für Dokumentation (LID) geplant und organisiert.

Mit der Auflösung des LID gingen die Seminare 1991 wieder in die Zuständigkeit der Fachgruppe über und wurden einige Jahre lang von Marianne Englert selbst organisiert und betreut. Um die Verantwortung auf mehrere Schultern zu verteilen, wurde im Januar 1997 in Hamburg der VFM (Verein Fortbildung Medienarchivare/-dokumentare e.V.) gegründet. Die Zielsetzung des VFM war zunächst nur die Planung, Organisation und Durchführung der Fortbildungsveranstaltungen. Marianne Englert wurde erste Vorsitzende des Vereins. Weitere Vorstandsmitglieder nach der Gründung waren Heiner Schmitt als Schatzmeister, Hans-Gerhard Stülb als Schriftführer und Eckhard Lange als Beisitzer in seiner Funktion als Vorsitzender der Fachgruppe 7. Für die Organisationsplanung und praktische Durchführung der Seminare wurde die neue Funktion eines Studienleiters geschaffen. In der Zeit von 1997 bis 2007 war Gustav A. Mohrlüder der erste Studienleiter. Ihm folgte von 2008 bis 2015 Felix Kresing-Wulf. Günter Peters übernahm die Aufgabe von 2015 bis 2017. Ab 2017 bis heute liegt diese Aufgabe bei Herbert Staub.

Zwischenzeitlich, im Jahr 2008 erweiterte der VFM sein Aufgabenspektrum und formierte sich neu zum "Verein für Medieninformation und Mediendokumentation, vfm (jetzt klein geschrieben). Er übernahm von der Fachgruppe 7 die Durchführung der traditionsreichen "Frühjahrstagung" für Mediendokumentare und -archivare (erste Frühjahrstagung 19??, sowie die Herausgabe der Fachzeitschrift "info7" (www.info7.de), die seit 1986 erschienen war).

Fachverband der Medienarchive feiert 20jähriges Jubiläum

weiter Jubiläumsseite mit Fotos pdf Pressemitteilung

Vergangene Fachtagungen

weiter Übersicht vergangener Frühjahrstagungen seit 1960

Artikel zur Geschichte aus Info7

»Man lebte vom gegenseitigen Erfahrungsaustausch«, Gespräche zur Entstehung der Fachverbände der Medienarchivare und -dokumentare (Fachgruppe 7 im VdA und Verein für Medieninformation und -dokumentation, vfm)
Von: Englert, Marianne; Walter J. Schütz; Lange, Eckhard (Red.); Klenk­Schubert, Hanna; Stülb, Hans-Gerhard
pdf Teil 1 in info7 2013/1: Periode Seeberg-Elverfeldt 1
pdf Teil 2 in info7 2013/2: Periode Seeberg-Elverfeldt 2
pdf Teil 3 in info7 2013/3: Periode Marianne Englert 1
pdf Teil 4
in info7 2014/1: Periode Marianne Englert 2
pdf Teil 5 in info7 2015/1: Periode Marianne Englert 3
pdf Teil 6 in info7 2015/3: Periode Eckhard Lange 1
pdf Teil 7 in info7 2016/2: Periode Eckhard Lange 2

Zur Fortbildung

pdf Fortbildung Medienarchivare und -dokumentare. Ein Rückblick über dreißig Jahre Fachgeschichte [ab 1970-2005]. Von Marianne Englert. In: Info7 2005/3, S. 134-144

Zu Info7

pdf info7 überwindet die Jahrtausend-Krise. Eine Rückschau auf Leserbriefe anlässlich der Krise um die Fortführung von info7 im 15. Erscheinungsjahr. Von Hans-Gerhard Stülb, in info7 2016/3
pdf Info 7 wird 30. Von Eckhard Lange, in info7 2016/1

Jubilare und Laudationen (im Aufbau)

  Betreffend Titel und Autor Info7/
Seite
pdf Englert Persönliches: Marianne Englert 90. Geburtstag. Von Franz-Josef Gasterich
90 Jahre Marianne Englert: davon beinahe 60 Jahre Wirken für die Berufsverbände im Bereich der Medienarchivare und -dokumentare. Von Hans-Gerhard Stülb
2016/1 51-53
pdf Kresing-Wulf Felix Kresing-Wulf zum Abschluss seiner Studienleiter- und Vorstandstätigkeit sowie zum 65. Geburtstag. Von Gudrun Menze, Hans-Gerhard Stülb, Klaus Heimann, Uta Rosenfeld 2016/1 54
pdf Mohrlüder "Der Meistermacher geht von Bord". G. A. Mohrlüder nimmt Abschied als Studienleiter des VFM. Von Dr. Heiner Schmitt 2008/1
55-56
pdf Englert Lernbereit und lehrbereit. Marianne Englert zum 80. Geburtstag. Von Eckhard Lange 2006/1
55-56
pdf Hempel Laudatio anlässlich der Ernennung von flenn Wolfgang HempeI zum Professor ehrenhalber durch die Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg. Von Helmut Knüppel und
Verleihung des Titels Professor e.h. an Wolfgang Hempel. Von Julius H. Schoeps
2001/3
47-51
pdf Lange Steckbrief eines Mediendokumentars eine Zusammenschau der Charakterskizzen Eckhard Langes aus dem Kreis seiner Kollegen. Stimmen und Eindrücke zur Ära Lange in der Fachgruppe 7 der Medienarchivare und -dokumentare anläßlich der Feier seines 60. Geburtstags in Uelzen. Zusammengestellt von Uta Rosenfeld 2001/3
52-56
pdf Hempel Kassation? Ein Thema und kein Ende. Von Helmut Schanze
Vom Verschwinden der Materialien. Von Bernahrd Koßmann
Historische Rundfunkarchive. Von Edgar Lersch
Wolfgang Hempel zum Ehrensenator der Fachhochschule Potsdam ernannt. Patrizia Reicherl
1996/2 98-108

 


Letzte Änderung: 06.02.2021