Home | Impressum | Datenschutz
info7
info7
Erschienen: Heft 2022/1 mit dem Schwerpunkt Unternehmensarchive
Tagung
Frühjahrstagung 25.-27. April 2022
Tagungsdokumentation 2021
Fotos von der Tagung 2021

Marianne-Englert-Preis
newcomerforum | Preisträger
Pressemeldung | Call 2022
Mitgliederportal
Tagungsdokus | Fotos | info7-Archiv
vfm und social media

twitter www.facebook.com/ mediendokumentation medoc

Bonn A-Z

26 Bonner Kostbarkeiten - ein Vademecum zum Tagungsort 2018

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


H
Haus der Geschichte

Warum entstehen zwei deutsche Staaten, was passiert bis zur Wiedervereinigung, und wie entwickelt sich Deutschland seitdem? Das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland zeigt die Geschichte beider deutschen Teilstaaten nach 1945 bis in die Gegenwart. Es gehört zu den beliebtesten und meistbesuchten Museen in Deutschland - jährlich strömen rund 700.000 Besucher nach Bonn.

Rund 7.000 Exponate – vom Adenauer-Mercedes über das Bundestagsgestühl des ersten Deutschen Bundestags bis zu Teilen der Berliner Mauer − sind in Szene gesetzt. Etwa 25 Stunden originale Film und Tonaufnahmen lassen Geschichte zum Erlebnis werden. Die Ausstellung beginnt mit den Nachkriegsjahren, Neuanfängen und der Teilung Deutschlands. Warum entsteht der Kalte Krieg? Wie entwickeln sich die beiden deutschen Staaten, und welche Verbindungen gibt es zwischen Bundesrepublik und DDR? Was führt zur Wiedervereinigung, und welchen Herausforderungen steht Deutschland seitdem gegenüber? Politische Ereignisse und Entwicklungen bilden den Leitfaden der Dauerausstellung „Unsere Geschichte. Deutschland seit 1945“. Die aktualisierte Ausstellung wurde im Dezember letzten Jahres wiedereröffnet. Der digitale Wandel, die Globalisierung und ihre Einflüsse auf die Menschen sowie die Migration setzen neue Akzente. Man kann nun unter anderem ein Flüchtlingsboot aus dem Mittelmeer und einen Stahlträger aus den Ruinen des 2001 zerstörten World Trade Centers sehen. Neben der Dauerausstellung bietet das Haus der Geschichte zahlreiche Wechsel- und Wanderausstellungen zu verschiedenen Themen wie ab dem 16.3. „Deutsche Mythen nach 1945“.

Haus der Geschichte
Museumsmeile, Willy-Brandt-Allee 14, 53113 Bonn
Öffnungszeiten: Di.–Fr.09.00–19.00 Uhr;
Samstag, So. und Fr. 10.00–18.00 Uhr

https://www.hdg.de

 

  Letzte Änderung: 21.03.2018