Call for Papers

Der Marianne-Englert-Preis

für drei qualitativ hochwertige und damit auszuzeichnende studentische Beiträge

pdf Call for Papers für das newcomer forum 2017

Sie haben sich in Ihrem Studium mit Fragestellungen zur Informationsgesellschaft befasst und Ihren Blick insbesondere auf mediendokumentarische oder kommunikationswissenschaftlich-technische Themen gerichtet? Ihre Arbeiten sind nicht älter als zwei Jahre? Dann suchen wir Sie als Gewinner des diesjährigen Marianne-Englert-Preises.

Etwas Besonderes sollten die geplanten Beiträge schon sein. Wer monatelang geforscht, geschuftet, gesucht, gesammelt und geschrieben hat, der sollte auch darüber berichten dürfen.

Wir bieten

  • die Möglichkeit einer Präsentation im Rahmen der kommenden Jahrestagung der vfm vor interessiertem Fachpublikum
  • die Übernahme der Reisekosten inkl. einer Übernachtung am Tagungsort Mainz für die drei ausgewählten Studierenden
  • eine Veröffentlichung des Beitrags in der Fachzeitschrift info 7

Wann und wo

Im newcomer-forum der Frühjahrstagung des vfm am 25. April 2017 in Mainz.

Eine Auszeichnung

Bis Anfang Januar 2017 entscheidet eine Jury über die Auswahl der Beiträge:

  • Dr. Ute Essegern, Sächsische Zeitung Dresden, Dokumentation/Redaktionsarchiv
  • Frank Dürr, WDR Funkhaus Düsseldorf, Dokumentation und Archive
  • Vanessa Freudrich, Schweizer Radio und Fernsehen SRF, D+A Dokumentation und Archive
  • Michael Vielhaber,Österreichischer Rundfunk ORF, Multimediales Archiv

Die drei ausgewählten Arbeiten/Projekte werden mit dem Marianne-Englert-Preis ausgezeichnet, der pro ausgezeichnetem Vortrag mit 500 Euro Preisgeld dotiert ist.

Teilnahmebedingungen

Senden Sie bitte ein Exposé des Beitrags (maximal eine DIN A4-Seite als PDF-Datei) mit der Angabe von Autorennamen, Hochschule/Studiengang, Postadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie ein kurzes persönliches Profil per E-Mail an: newcomer@vfm-online.de

Einsendeschluß: 31. Januar 2017