Home | Impressum | Datenschutz
info7
info7
Erschienen: Heft 2022/1 mit dem Schwerpunkt Unternehmensarchive
Tagung
Frühjahrstagung 25.-27. April 2022
Tagungsdokumentation 2021
Fotos von der Tagung 2021

Marianne-Englert-Preis
newcomerforum | Preisträger
Pressemeldung | Call 2022
Mitgliederportal
Tagungsdokus | Fotos | info7-Archiv
vfm und social media

twitter www.facebook.com/ mediendokumentation medoc

Wer darf was?

Urheberrecht, Leistungsschutzrecht, Persönlichkeitsrecht und Datenschutz im medialen Alltag

3-teiliges Halbtags-Onlineseminar per Zoom


8. bis 10. Februar (jeweils 9 - 12 Uhr)

Seminarbeschreibung

Im journalistischen und dokumentarischen Alltag sind Kenntnisse des Urheberrechts unabdingbar. Auch Persönlichkeitsrechte und Leistungsschutzrechte spielen in Medienhäusern und bei Online-Publikationen eine zunehmend wichtige Rolle. Eine zusätzliche Herausforderung stellt seit 2018 die neue DSGVO dar. Zudem wurde im April 2019 im EU-Rat die Richtlinie zur Neuregelung des digitalen EU-Binnenmarktes beschlossen, die im Sommer 2021 in deutsches Recht umgesetzt wurden. Hat das Auswirkungen auf unsere Tätigkeit?

Thomas Gottlöber, Rechtsanwalt und Geschäftsführer des Nomos Verlags, vermittelt in einem ersten Teil die Grundzüge des Urheberrechts. Wann ist etwas geschützt? Wo gilt der Urheberschutz? Wie erwerbe ich die notwendigen Rechte? Was sind Leistungsschutzrechte? Und wo spielt der Datenschutz eine Rolle?

Im Weiteren wird auf die spezifischen rechtlichen Anforderungen bei Rundfunk und Presse eingegangen: Rechtsfragen in Bild-, Presse, Film- und Fernseharchiven sowie das Thema Musikrechte werden von Referentinnen und Referenten behandelt, denen die juristischen Problemstellungen aus der täglichen Praxis in Medienbetrieben vertraut sind.

«Sicherlich haben Präsenztreffen allein durch die Interaktion und persönlichen Austausch ihre Vorteile, aber hinsichtlich einer Weiterbildung, Wissensvermittlung und der Möglichkeit, Vorträge unkompliziert über eine Videokonferenz in den Tag einzubauen ist online sehr attraktiv und ich würde es begrüßen, wenn das weiterhin angeboten würde.» (Rückmeldungen aus dem Seminar 2021)

Programm

Dienstag, 8.2.2022  
9.00 - 10.15 Uhr Grundzüge des Urheberrechts, Teil 1
Thomas Gottlöber, Nomos Verlag
10.15 - 10.45 Uhr Pause
10.45 - 12.00 Uhr Grundzüge des Urheberrechts, Teil 2
Thomas Gottlöber, Nomos Verlag
Mittwoch, 9.2.2021  
9.00 - 10.15 Uhr Rechtsfragen in Film- und Fernseharchiven
Eva Pipke, Mediengruppe RTL
10.15 - 10.45 Uhr Pause
10.45 - 12.00 Uhr Juristische Rahmenbedingungen der Archivierung von Musikaufnahmen und ihrer Verwendung in Hörfunk, Fernsehen oder Online-Angeboten
Peter Wiechmann, SWR
Donnerstag, 10.2.2021  
9.00 - 10.15 Uhr Rechteverwaltung und Rechtewahrung für die Süddeutsche Zeitung, Mirjam Pape, DIZ München
10.15 - 10.45 Uhr Pause
10.45 - 12.00 Uhr Rechtsfragen in Bildarchiven
Jan Mahler, dpa

Damit in diesem Seminar auch Austausch und aktive Partizipation möglich sind, werden maximal 20 Teilnehmende zugelassen. Einzelne Seminarteile können nicht separat gebucht werden.

Organisatorisches

Seminarleitung: Herbert Staub (vfm)
Termin: 8. und 10. Februar 2022
Videokonferenz Tool: Zoom / Testzugang: https://zoom.us/test
Gebühr: 350,- €
Seminar-Anmeldung: buero@vfm-online.de
Ansprechpartnerin: Hiltrud Lehmkühler (vfm)
+49 176 29 72 60 11
Anmeldefrist: 1. Februar 2022


Letzte Änderung: 24.01.2022