Home | Impressum | Datenschutz
info7
info7-Aktuell
Frisch erschienen: Heft 2021/2
(Für Mitglieder im digitalen Archiv)
Tagung
Virtuelle Frühjahrstagung
Tagungsdokumentation
Fotos von der Tagung

Marianne-Englert-Preis 2021
newcomerforum | Preisträger
Pressemeldung
Fortbildung
Onlineseminar Faktencheck
18.-22.10.2021
Mitgliederportal
Tagungsdokus | Fotos | info7-Archiv
vfm und social media

twitter www.facebook.com/ mediendokumentation medoc

Science-Fiction war gestern

Technologien, die den Beruf verändern

Wegen Covid-19 werden alle Seminare 2020 abgesagt. Über Alternativen (Webinare) informieren wir Sie hier und via medoc-Newsletter.

13. bis 15 Oktober 2020 in Bonn


Seminarbeschreibung

Neue Redaktions- und Archivsysteme integrieren heute Konzepte und Technologien, die lange diskutiert und immer wieder angekündigt wurden. Inzwischen zu Produkt- und Marktreife gelangt, stehen sie mittlerweile in vielen Medienhäusern im Einsatz. Mining-Technologien in den Bereichen Text, Ton, Bild und bald auch Video verändern die Aufgaben der Dokumentation grundlegend. Künstliche Intelligenz ist nicht mehr Science-Fiction.

Das Seminar stellt neue Systeme und Technologien vor, welche die medien-dokumentarischen Tätigkeiten, herkömmliche Rollen und Arbeitsabläufe in Frage stellen. Es eröffnen sich dabei aber auch neue Aufgabenfelder. Können diese von Dokumentationen übernommen werden? Dokumentationen sind solchen Veränderungen nicht einfach ausgeliefert, sie können und müssen diese beruflichen Herausforderungen, z.B. die Mitarbeit im Newsroom, aktiv angehen. Neugier und Veränderungsbereitschaft gehören dazu, aber auch Weiterbildung und Marketingmassnahmen. Das Seminar gibt dazu Anstösse und zeigt an Beispielen, wie solche Veränderungen erfolgreich umgesetzt werden.

«Viele Aspekte, gut aufgebaute Vorträge, ausreichend Zeit für Diskussionen, kommunikative Atmosphäre, informeller Austausch Thema auch relevant für Führungskräfte» (Rückmeldungen aus dem Seminar 2019)


Letzte Änderung: 28.04.2020