Home | Sitemap | Impressum

Frühjahrstagung in Bonn

Tagung 17
newcomer forum
Call for Papers Zur newcomer-page | Call 2018
Preisträger 2017

Presseinformationen
Innovative Medienprojekte mit renommiertem Marianne-Englert Preis ausgezeichnet
pdf Pressemitteilung
20jähriges Jubiläum des vfm.
pdf Pressemitteilung

Seminare
pdf Jahresprogramm 2017
Mitgliederportal
Tagungsdokumentation 2017
Fotodokumentation 2017
vfm und social media

twitter www.facebook.com/ mediendokumentation medoc

Anmeldung zur Frühjahrstagung 2015

Den Tagungsbeitrag bitte bis spätestens 30. April 2015 überweisen.

vfm
Mainzer Volksbank eG
BLZ: 551 90000, Konto-Nr.: 471737015
IBAN: DE59 5519 0000 0471 7370 15, BIC: MVBMDE55
- Frühjahrstagung -
Tagungsbeitrag: 150 €, ermäßigter Tagungsbeitrag: 30 € (Studierende, Auszubildende, Arbeitssuchende auf Antrag).

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Nachname*: Vorname*:
Institution:
Anschrift Institution:
Privat:
Telefon:
Telefax:

Privat:
Email*: Privat:
Teilnahme als*:

 

Bitte verbindliche Anmeldung zu den jeweiligen Einzelveranstaltungen  
 

Sonntag, 3. Mai 2015

17.00 Uhr Historische Weserfahrt* (Warteliste)
(Unkostenbeitrag 10 Euro pro Person, bar auf dem Schiff. Begrenzt auf 40 Personen)
ab 19.00 Uhr Treffen im Restaurant Wohnküche (Selbstzahler)


Montag, 4. Mai 2015

17.30 Uhr vfm-Mitgliederversammlung
19.00 Uhr Empfang im Rathaus


Dienstag, 5. Mai 2015

14.30 Uhr Panels mit anschließenden Besichtigungen
Panel 1:
      Fernsehen/Video
      Ort: Weserhaus
Panel 2:
      Presse
      Ort: Kulturhaus Stadtwaage
Panel 3:
     Audio
     Ort: Volkshochschule
Panel 4:
     Kulturgut
     Ort: Kommunalkino
Führung Radio Bremen Führung WESER-KURIER/
Bremer Nachrichten (ausgeb.)
Führung durch das
      historische Julius-
      Bamberger-Kaufhaus
Staatsarchiv Bremen
    Führung Radio Bremen (ausgeb.)  
    Führung Studienzentrum
      für Künstlerpublikationen**
 
19.30 Uhr Up'n Swutsch - der vfm lädt ein


Mittwoch, 6. Mai 2015

14.30 Uhr Zweitführungen
Führung durch das Funkhaus von Radio Bremen
Führung durch das Stephaniviertel/Faulenquartier
   
Platz für Fragen und Kommentare:  
 

 

* Die 2-stündige Fahrt auf der über 130 Jahre alten, liebevoll restaurierten Hafenfähre führt weserabwärts in die alten städtischen Hafenreviere und die neue Überseestadt. Unterwegs erzählen Bremer Archivarinnen und Archivare Geschichten zu den Gebäuden und Plätzen back- und steuerbords. Zusätzlich präsentieren sie historische Fotos und Filme und verbinden so anschaulich Vergangenheit und Gegenwart

** Führung durch das Studienzentrum für Künstlerpublikationen. Das Studienzentrum in den alten Speichern der Weserburg umfasst den größten und bedeutendsten Bestand an publizierten Kunstwerken in Europa.

Letzte Änderung: 29.11.2016