Home | Impressum | Datenschutz

Frühjahrstagung beim NDR in
Hamburg, 20.-22. April 2020

Tagung 17pdf Call for Papers
newcomer forum
Call for PapersPreisträger 2019
pdf Pressemeldung

Presseinformationen
pdf Marianne-Englert-Preis 2019

Aktuelles Seminar
Social Listening oder: Wer spricht denn da? Informationsbeschaffung in Zeiten von User Generated Content
26.-28.11.2019

pdf Jahresprogramm 2019
Mitgliederportal
Tagungsdokumentation 2018
Fotodokumentation 2018
vfm und social media

twitter www.facebook.com/ mediendokumentation medoc

Recherche in sozialen Netzwerken

Workshop mit Markus Hofmann, Leiter digitale Inhalte «Badische Zeitung»

 

6. bis 7. März 2019 in Bonn


Seminarbeschreibung

Aus der Praxis für die Praxis: Der Referent des Workshops, Markus Hofmann, ist ein Recherche-Profi. Er leitet die Online-Redaktion der «Badischen Zeitung» und ist verantwortlich für das Onlineportal fudder.de. Die ungezählten Social-Media-Quellen und der User Generated Content konfrontieren ihn regelmässig mit News aller Art. Verifikation gehört deshalb auch bei der «Badischen Zeitung» zum Alltag.

Der Referent stellt ausgewählte Anwendungen wie Facebook, Xing, Twitter oder Instagram im Detail vor. In praktischen Übungen lernen die Teilnehmenden, wie die in sozialen Netzwerken gespeicherten Informationen für Recherchen genutzt werden können und welche Tools sich dafür am besten eignen. Ein weiterer Übungsblock widmet sich den verschiedenen Google-Anwendungen, die auch bei der Recherche in den Social Media eine wichtige Rolle spielen. Rechtliche Aspekte und das Thema Fake News werden im Seminar angeschnitten; vertieft wird die Verifikation im Seminar «Faktencheck» im Oktober 2019.

In anspruchsvollen Übungen können die Inputs des Referenten nachvollzogen und die vorgestellten Tools angewendet werden. Voraussetzung: Teilnehmenden bringen deshalb ihre eigenen (Windows)-Laptops mit und verfügen mit Vorteil bereits über Accounts bei Facebook, Twitter und Instagram.


Programm

Mittwoch, 6.3.2019

 

12.30 – 13.00 Begrüssung und Vorstellung
13.00 – 14.00 Facebook, Xing, LinkedIn, Google+ & Co: Ein Überblick über soziale Netzwerke und deren Funktionalität
14.00 - 15.00 Praxisblock
15.00 - 15.30 Pause
15.30 – 16.00 Multimedia-Communities (YouTube, Instagram, Vine, Pinterest, Flickr usw.)
16.00 – 16.45 Das Echzeit-Web: Twitter
16.45 – 17.45 Praxisblock
Offenes Abendprogramm:  
19.00 Gemütliches Beisammensein im Brauhaus Bönnsch,
Sterntorbrücke 4, 53111 Bonn
   

Donnerstag, 21.2.2019

 

09.00 - 10.30 Funktionalität der Google-Suchmaschine und weitere Produkte der Google-Familie
10.30 - 11.00 Pause
11.00 – 12.00 Praxisblock
12.00 – 13.00 Mittagspause
13.00 – 14.00 Recherchealternativen zu Google
14.00 - 14.15 Pause
14.15 – 15.30 Praxisblock
15.30 – 16.00 Abschlussgespräch und Seminarbewertung

 

Organisatorisches

 

 

Seminarleitung: Herbert Staub, vfm (herbert.staub@vfm-online.de)
Termin: 6. – 7. März 2019
Ort: Haus der Geschichte der
Bundesrepublik Deutschland
Museumsmeile
Willy-Brandt-Allee 14
53113 Bonn
Gebühr: 450,- €
Seminar-Anmeldung: Arbeitsgemeinschaft Journalistische
Berufsbildung von VSZV und DJV
in Baden-Württemberg
Königstr.26
70173 Stuttgart

Bitte frühzeitig anmelden!

Ansprechpartnerin: Heidrun Altenburger
e-Mail: vszv@vszv.de
Telefon 0711 / 185 67 182
Telefax 0711 / 185 67 304
Hotel-Anmeldung: Hotelauswahlliste Bonn (pdf)
Hinweise zur Hotelbuchung


Letzte Änderung: 22.01.2019