Home | Sitemap | Impressum

Frühjahrstagung in Bonn

Tagung 17
newcomer forum
Call for Papers Zur newcomer-page | Call 2018
Preisträger 2017

Presseinformationen
Innovative Medienprojekte mit renommiertem Marianne-Englert Preis ausgezeichnet
pdf Pressemitteilung
20jähriges Jubiläum des vfm.
pdf Pressemitteilung

Seminare
pdf Jahresprogramm 2017
Mitgliederportal
Tagungsdokumentation 2017
Fotodokumentation 2017
vfm und social media

twitter www.facebook.com/ mediendokumentation medoc

Social Media und Data Mining

 

11. bis 13. Oktober 2016 in Bonn


Seminarbeschreibung

In den Sozialen Netzwerken sind nicht nur unfassbar viele Nutzerdaten versammelt, sie sind auch die Container für Inhalte aller Art. Und in großer Menge, sodass man mit den bisherigen journalistischen und dokumentarischen Recherchemethoden an Grenzen stößt.

Da könnte eine neue Form von Journalismus und Recherche helfen: der Datenjournalismus, die Recherche und Aufbereitung von großen Datenmengen. „Big Data“ hat als Schlagwort eine ziemliche Karriere bis hin zur Großindustrie gemacht, ist aber im Journalismus seit einigen Jahren eine Disziplin, die für einige „Scoops“ gesorgt hat. Oder die hilft, den Alltag von Hörern und Lesern so darzustellen, dass diese auf eine neue Art und Weise zum Medienkonsum gebracht werden.

In diesem Seminar soll anhand von Projekten dargestellt werden, welche Möglichkeiten  zur Datenerhebung und Datenanalyse es in Sozialen Netzwerken gibt und wie diese Datenmengen für dokumentarische und journalistische Zwecke nutzbar gemacht werden können. Daneben werden die Methoden von „Big Data“ dargestellt, die für diese Aufgaben geeignet sind.

 

Programm

Dienstag, 11.10.2016

 
Vormittags Anreise der Teilnehmer
13.00 - 13.45 Begrüßung und Vorstellung
Günter Peters (vfm)
13.45 - 14.00 Pause
14.00 - 15.30 Genauer hinsehen, besser erklären: Datenjournalismus in Redaktion und Archiv
Mirko Lorenz (Information Architect & Trainer)
15.30 - 16.00 Pause
16.00 - 17.30 Journalismus in Zeiten von Big Data – Das Newsstream Projekt
David Laqua (Fraunhofer IAIS)
Offenes Abendprogramm:  
19.00 Gemütliches Beisammensein im Restaurant
Sudhaus, Friedensplatz 10, 53111 Bonn
   

Mittwoch, 12.10.2016

 

09.15 – 10.45 Social Media oder was Menschen über sich im Netz verraten - ein Extremfall - Fallstudie zum sogenannten Netizen
Marcus Lindemann (autorenwerk)
10.45 – 11.15 Pause
11.15 - 12.45 Rasterfahndung 2.0 - Facebooks Social Graph Suche
Marcus Lindemann (autorenwerk)
12.45 – 13.45 Mittagspause
13.45 - 15.15 Journalismus in Echtzeit – Chancen und Risiken in der Online-Live-Berichterstattung
Christoph Dernbach (dpa-Infocom GmbH)
15.15 – 15.45 Pause
15.45 - 17.15 Datenjournalismus im SWR
Ulrich Lang (Südwestrundfunk)
Offenes Abendprogramm:  
17.30 - 19.00 Geführter Rundgang durch die Dauerausstellung im Haus der Geschichte
   

Donnerstag, 13.10.2016

 
09.15 – 10.45 Social Media und Social Networks als Recherche- und Contentquelle im Redaktionsworkflow
Stefan Primbs (Bayerischer Rundfunk)
10.45 – 11.15 Pause
11.15 - 11.45 Offenes Forum „Social Media und Data Mining“
Klaus Petersen (Management Consulting)
12.45 – 13.30 Pause
13.30 - 14.00 Abschlussdiskussion und Seminarbewertung
Günter Peters (vfm)

 

Organisatorisches

 

 

Seminarleitung: Günter Peters, vfm
Termin: 11. - 13. Oktober 2016
Ort: Haus der Geschichte der
Bundesrepublik Deutschland
Museumsmeile
Willy-Brandt-Allee 14
53113 Bonn
Gebühr: 650,- €
Seminar-Anmeldung: Arbeitsgemeinschaft Journalistische
Berufsbildung von VSZV und DJV
in Baden-Württemberg
Königstr.26
70173 Stuttgart

Bitte frühzeitig anmelden!

Ansprechpartnerin: Heidrun Altenburger
e-Mail: vszv@vszv.de
Telefon 0711 / 185 67 182
Telefax 0711 / 185 67 304
Hotel-Anmeldung: Hotelauswahlliste Bonn (pdf)
Hinweise zur Hotelbuchung


Letzte Änderung: 28.09.2016