Home | Sitemap | Impressum

Frühjahrstagung in Bonn

Tagung 17
newcomer forum
Call for Papers Zur newcomer-page | Call 2018
Preisträger 2017

Presseinformationen
Innovative Medienprojekte mit renommiertem Marianne-Englert Preis ausgezeichnet
pdf Pressemitteilung
20jähriges Jubiläum des vfm.
pdf Pressemitteilung

Seminare
pdf Jahresprogramm 2017
Mitgliederportal
Tagungsdokumentation 2017
Fotodokumentation 2017
vfm und social media

twitter www.facebook.com/ mediendokumentation medoc

Voll im Bild – Bilddokumentation und Bildermarkt

 

28. bis 30. April 2015 in Bonn


Seminarbeschreibung

Der Bildermarkt hat sich im vergangenen Jahrzehnt in Folge der Digitalisierung und der hierauf basierenden Entwicklung neuer Vertriebswege entscheidend verändert. Einerseits wurde der Zugriff auf die riesigen Datenbestände internationaler Bildagenturen erleichtert, andererseits konnten erstmals kleine semiprofessionelle Anbieter ihre Aufnahmen auf dem Markt platzieren.

Diese Entwicklungen eröffnen den Anbietern neue Möglichkeiten der Präsentation und Verwertung ihrer Fotos, sie erzwingen auf der anderen Seite aber auch eine dem heutigen Stand der Technik angepasste Aufbereitung und Erschließung der Bilder, die es den Nutzern in Redaktionen und Archiven erlauben, die gewünschten Motive schnell und problemlos aufzufinden.

Im Rahmen dieses Seminars werden moderne Konzepte und Strategien für eine webkonforme Erschließung, Aufbereitung und Vermarktung von Fotos ebenso vorgestellt wie der Arbeitsalltag in den Bildarchiven großer Medienunternehmen. Die Darstellung von Strategien und Methoden zur Bekämpfung illegaler Bildnutzung im Internet rundet das Seminar ab. Zum Abschluss des Seminars können Probleme aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer im Rahmen eines Offenen Forums diskutiert werden.

 

Programm

Dienstag, 28.4.2015

 

Vormittags Anreise der Teilnehmer
12.45 - 13.30 Begrüßung und Vorstellung
Günter Peters (vfm)
13.30 - 15.00

Geschäft beenden - oder weitermachen? Wohin bewegt sich das Bildagenturgeschäft?
Klaus Plaumann

15.00 - 15.30 Pause
15.30 - 17.30 Aus dem Arbeitsalltag einer Bildredaktion
Volker Lensch (Redaktion stern)
Offenes Abendprogramm:  
19.00 Gemütliches Beisammensein im Restaurant
Südhaus, Friedensplatz 10
   

Mittwoch, 29.4.2015

 

09.15 - 10.45 Das Digitale Bildarchiv des Bundesarchivs. Angebote für die Öffentlichkeit und Kooperationen
Dr. Oliver Sander (Bundesarchiv)
10.45 - 11.15 Pause
11.15 - 12.45 Das Archiv des analogen Alltags -  Das WDR-Projekt „Digit“
Stefan Domke, David Ohrndorf (WDR)
12.45 - 13.45 Mittagspause im Museumscafé
13.45 - 15.15 Suchmaschinenoptimierung für die Bildsuche. Ein Erfahrungsbericht an Hand von Timeline Images, der historischen Fotocommunity der Süddeutschen Zeitung
Maika Jirous (DIZ München GmbH)
15.15 - 15.45 Pause
15.45 - 17.15 Sachlich bis kreativ - Bilddokumentation heute
Kai-Uwe Waerner (dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH)
Offenes Abendprogramm:  
17.30 - 19.00 Geführter Rundgang durch die Dauerausstellung im Haus der Geschichte
   

Donnerstag, 30.4.2015

 

09.15 - 10.45 Automatische Bildanalyse
Dr. Simone Frintrop (Universität Bonn)
10.45 - 11.15 Pause
11.15 - 12.45 Offenes Forum "Bilddokumentation und Bildermarkt"
Klaus Petersen (Unternehmensberatung Klaus Petersen)
12.45 - 13.30 Mittagspause
13.30 - 14.15 Abschlussdiskussion und Seminarbewertung
Günter Peters (vfm)

 

Organisatorisches

 

 

Seminarleitung: Günter Peters, vfm
Termin: 28. - 30. April 2015
Ort: Haus der Geschichte der
Bundesrepublik Deutschland
Museumsmeile
Willy-Brandt-Allee 14
53113 Bonn
Gebühr: 650,- €
Seminar-Anmeldung: Arbeitsgemeinschaft Journalistische
Berufsbildung von VSZV und DJV
in Baden-Württemberg
Königstr.26
70173 Stuttgart

Bitte frühzeitig anmelden!

Ansprechpartnerin: Heidrun Altenburger
e-Mail: vszv@vszv.de
Telefon 0711 / 185 67 182
Telefax 0711 / 185 67 304
Hotel-Anmeldung: Hotelauswahlliste Bonn (pdf)
Hinweise zur Hotelbuchung


Letzte Änderung: 15.04.2015