Home | Sitemap | Impressum

Frühjahrstagung in Bonn

Tagung 17
newcomer forum
Call for Papers Zur newcomer-page | Call 2018
Preisträger 2017

Presseinformationen
Innovative Medienprojekte mit renommiertem Marianne-Englert Preis ausgezeichnet
pdf Pressemitteilung
20jähriges Jubiläum des vfm.
pdf Pressemitteilung

Seminare
pdf Jahresprogramm 2017
Mitgliederportal
Tagungsdokumentation 2017
Fotodokumentation 2017
vfm und social media

twitter www.facebook.com/ mediendokumentation medoc

Programm der Frühjahrstagung  vom 22.-25. April 2001 in Köln

Multimediale Produktion und dokumentarischer Pragmatismus


Sonntag, 22. April 2001

16.00 Uhr

Köln zu Fuß auf dem "SION Brauhaus-Wanderweg"
Dreistündige kulturelle Wanderung durch die Altstadt
Treffpunkt: Brauhaus Sion, Unter Taschenmacher 6-7

ab 19 Uhr Von Köln zu Kölsch: Geselliges Beisammensein der bereits Eingetroffenen
im Brauhaus Sion, Unter Taschenmacher 6-7 (Selbstzahler)

 

Montag, 23. April 2001

08.00 Uhr Öffnung des Tagungsbüros 
Funkhaus Wallrafplatz, Foyer

Plenum

Funkhaus Wallrafplatz, Kleiner Sendesaal
09.30 Uhr Eröffnung der Tagung 
Eckhard Lange (Vorsitzender der Fachgruppe 7) 
09.45 Uhr Grußworte der Gastgeber 
Fritz Pleitgen (Intendant des Westdeutschen Rundfunks)
Ernst Elitz (Intendant des DeutschlandRadio)
10.00 Uhr  Eröffnungsvortrag
Archivare als Discjockey? - Perspektiven multimedialer Kommunikation
Prof. Dr. Jo Groebel (Generaldir. des Europ. Medieninstituts Düsseldorf/Paris)
10.45 Uhr Kaffeepause
11.15 Uhr Grußbotschaften der Verbände zum Tagungsthema 
Dr. Norbert Reimann (VdA-Vorsitzender), Prof. Dr. Ralph Schmidt (DGI), Marianne Englert (VFM), Kurt Deggeller (IASA) 

Plenum

Funkhaus Wallrafplatz, Kleiner Sendesaal
Content im Internet: Wertschöpfungskette multimedialer Objekte
Moderation: Dr. Heiner Schmitt 
"Vermarktung oder Verschleuderung von hochwertigen Archivbeständen in Online-Diensten" 
14.00 Uhr Vermarktung hochwertiger Archivbestände im Internet - Archive als Dienstleister für die Online-Produkte von Medienunternehmen. Das Beispiel FAZ.
Franz-Josef Gasterich (FAZ)
14.40 Uhr Die Dienstleistungen des DIZ für die Intranet- und Internet-Auftritte des Süddeutschen Verlags und des Bayerischen Rundfunks
Ruth Grünewald  (BR-Pressearchiv) 
15.20 Uhr  Kaffeepause 
"Archivsystem für multimediale Objekte aus Online-Diensten - Contentspeicher für die Zukunft?" 
15.40 Uhr Die Systemarchitektur
Michael Teichmann (tecmath AG, Content Management Systems)
16.20 Uhr  Aufbereitung, Dokumentation, Speicherung und Retrieval (mit Vorführung)
Dr. Stefan Hertrampf und Frank Eschborn (ZDF, HA ABD)
19.00 Uhr Empfang des Oberbürgermeisters der Stadt Köln
Ort: Rathaus, Spanischer Bau

 

Dienstag, 24. April 2001

Plenum
Funkhaus Wallrafplatz, Kleiner Sendesaal
Lecht(s) oder Rinks: Rechtliche Rahmenbedingungen multimedialer Verwertung
Moderation: Klaus Heimann
09.00 Uhr Kurzreferate und Diskussion
 

Urheberrechte für die Informationsgesellschaft - Die Sicht der Rundfunkanstalten
Michael Krause (WDR-Justitiariat)

Urheberrechte - A und O im www - Umgang mit Schutzrechten Dritter bei Multimedia-Agenturen
Gunnar Elstner (Justitiar SinnerSchrader AG/dmmv)

Alles exklusiv - sonst kein Auftrag! - Wirtschaftlicher Druck auf freie Autoren
Markus Bollen (Freier Fotograf/FreeLens)

10.30 Uhr Kafeepause

Mitgliederversammlung
Funkhaus Wallrafplatz, Kleiner Sendesaal
11.00 Uhr 1) Bericht des Vorsitzenden über die vergangene Periode und Ausblick
2) Bericht des Schatzmeisters
3) Diskussion und Entlastung des Vorstands 
4) Neuwahlen (Leitung Marianne Englert)
5) Internetauftritt der Fachgruppe 7
6) Verschiedenes - Wahlergebnis
13.00 - 14.30 Uhr Mittagspause

Plenum

Funkhaus Wallrafplatz, Kleiner Sendesaal
Wie packen wir's an? - Technische und betriebswirtschaftliche Aspekte
Moderation: Hanna Klenk-Schubert
14.30 Uhr Schwachstellenanalyse für ein elektronisches Pressearchiv
Winfried Ohlig (Projektleiter MSH) 
15.15 Uhr Von der Abteilung übers Profitcenter zur Firma. Betriebswirtschaftliche Aspekte eines Wandels
Dr. Gerhard Mauler (DIZ)

Fachführungen 

Präsentationen und Diskussionen
Achtung: Adressen, Räume, Wegbeschreibungen und Transferregelungen
bitte den Infoblättern im Tagungsbüro entnehmen

ca. 16.30 - 18.30 Uhr
16.30 Uhr

Pressehaus M. DuMont Schauberg (50 Personen)
- Präsentation des MDS-Intranetarchivs (Dieter Martens)
- Das neue Neven DuMont Haus - Vortrag und Führung (Hasso von Bülow)
- Gratiszeitungen in Köln (Dieter Grospitz)

17.00 Uhr

RTL-Television (30 Personen)
Präsentation des RTL News-Archivs:
Mit TRIP vom Dokumenten- zum Bildermanagement
- Funktionen und Perspektiven (Rüdiger Jahn)

  Parallel: für Nicht-Mitglieder Fachführung bei RTL-Television 11.00-13.00 Uhr (kein Bustransfer)
16.30 Uhr

DeutschlandRadio Köln (30 Personen)
Digitaler Produktions- und Sendebetrieb
(Jürgen Kablitz)

16.30 Uhr

Deutsche Welle (25 Personen)
Interne Informationsdatenbanken - Pressedatenbank, Kooperation mit DIZ, elektronische Informationsangebote und Profildienste
(Felix Kresing-Wulf)

16.30 Uhr

Westdeutscher Rundfunk (30 Personen)
Digitalbilder - Distribution, Dokumentation und Archivierung mit
- ARD-Foto (Cornelia Göbel-Lanczak)
- Bilddatenbank SIGIplus (Dirk Schuwerack)

   
19.30 Uhr Come together bei RTL
Empfang mit Buffet im RTL-Zentrum, Aachener Straße

 

Mittwoch, 25. April 2001

Plenum
Funkhaus Wallrafplatz, Kleiner Sendesaal
Dokumentarischer Pragmatismus 
Moderation: Hans-Gerhard Stülb
09.00 Uhr Die Hamburg-Connection - Qualifizierung, Arbeitsmarkt und Berufsstart diplomierter Medien-Informationsmanager.
Monika Sachau und Ralph Schmidt (FH HH)
09.30 Uhr Klassifikation als Ordnungssystem im elektronischen Pressearchiv
Elisabeth Dahmen (WDR Printarchiv)
10.00 Uhr Content - ein Geschäftsfeld für Medienarchive?
Herr Steege (dpa Dokumentation)
10.30 Uhr Kaffeepause

Plenum

Funkhaus Wallrafplatz, Kleiner Sendesaal
Multimediadokumentation
Moderation: Ralph Schmidt 
11.00 Uhr Aspekte neuer Regelwerksarbeit - multimediales Datenmodell für ARD und ZDF
Clemens Schlenkrich (DRA)
11.30 Uhr Von der Tape-Library zum Content-Management-System - die Digitalisierung des Videoarchivs bei CNN
Peter Nelke (Fachhochschule HH)
12.00 Uhr Mehrsprachigkeit in der Mediendokumentation
Dr. Josef Wandeler (Trialog-AG)
12.30 Uhr Ende der Tagung 

Besichtigungen 

ab 14 Uhr Nähere Informatione zu den Besichtigungen

Achtung: Wegbeschreibungen bitte den Infoblättern im Tagungsbüro entnehmen.
Die Führungen sind auf jeweils ca. 20 Teilnehmer/innen beschränkt.

EL-DE-Haus
NS Dokumentationszentrum und Gedenkstätte Gestapogefängnis
Appellhofplatz 23-25
www.museenkoeln.de/ns-dok/

Diözesan- und Dombibliothek
u.a. Projekt zur Digitalisierung der Handschriftensammlung
Kardinal-Frings-Str. 1-3 (Maternushaus)
www.dombibliothek-koeln.de

Dom
Führung durch die Ausgrabungen unter dem Dom
www.koelnerdom.de

FrauenMediaTurm
Feministisches Archiv und Dokumentationszentrum Bayenturm
www.frauenmediaturm.de

KOMED
Medienbibliothek der Stadtbibliothek Köln
Im Mediapark 7
www.stbib-koeln.de/media

 


01.03.2009