Home | Sitemap | Impressum

Frühjahrstagung in Bonn

Tagung 17
newcomer forum
Call for Papers Zur newcomer-page | Call 2018
Preisträger 2017

Presseinformationen
Innovative Medienprojekte mit renommiertem Marianne-Englert Preis ausgezeichnet
pdf Pressemitteilung
20jähriges Jubiläum des vfm.
pdf Pressemitteilung

Seminare
pdf Jahresprogramm 2017
Mitgliederportal
Tagungsdokumentation 2017
Fotodokumentation 2017
vfm und social media

twitter www.facebook.com/ mediendokumentation medoc

Programm der Frühjahrstagung 2015


pdf Druckversion

Sonntag, 3. Mai 2015

17.00 Uhr Historische Weserfahrt auf der MS Friedrich
Organisation: Arbeitskreis Bremer Archive
(Unkostenbeitrag 10 EUR)
Treffpunkt: Anleger Schlachte 4b bei der Teerhofbrücke
19.00 Uhr Treffen im Restaurant Wohnküche im Weserhaus von Radio (Selbstzahler) Bremen, Hinter der Mauer 5, 28195 Bremen

Montag, 4. Mai 2015

9.30 Uhr Öffnung des Tagungsbüros 

Eröffnungsveranstaltung


11.00 Uhr Begrüßung
Mario Müller (ProSiebenSat.1 Produktion, Vorsitzender des vfm)
 
11.15 Uhr Grußwort
Jan Christoph Metzger (Intendant von Radio Bremen)
 
Eröffnungsvortrag  
11.30 Uhr Medienarchivierung in Zeiten der Medienkonvergenz
Prof. Dr. Wolfgang Hagen (Universität Lüneburg)
 
12.30 Uhr Mittagspause  
12.30 Uhr Get together
Begrüßung neuer TagungsteilnehmerInnen: Informationen und Austausch
mit Frank Dürr, Ute Essegern, Heiko Linnemann und Uta Rosenfeld
Konferenzraum 1

Session 1: Media Mining

Konferenzzone Weserhaus
Moderation: Thomas Lehmann (WDR, Köln) Abstract
14.00 Uhr Audio Mining im WDR
Thomas Beckers (WDR, Köln)
Abstract
14.20 Uhr Automatische Videoanalyse zur Erschließung und Recherche in historischen TV-Beständen
Prof. Dr. Ralph Ewerth (Ernst-Abbe-Hochschule Jena)
und Manja Meister (DRA, Potsdam)

Abstract

14.40 Uhr 42 – eine medienübergreifende Metasuchmaschine
Christof Strauch (SWR, Stuttgart)
Abstract
15.00 Uhr Diskussion  
15.30 Uhr Kaffeepause  


Session 2: Sportdokumentation


Konferenzzone Weserhaus
Moderation: Vanessa Freudrich (SRF, Zürich)
und Frank Dürr (WDR, Düsseldorf)
Abstract
16.00 Uhr Game, Set, Match – Federer. »Sport-Live-Logging« bei der SRG
Daniel Hanselmann (SRG SSR, Zürich)
Abstract
16.20 Uhr Hirscher gegen Neureuther – die ORF Sportdatenbank
Dr. Georg Schabetsberger (ORF, Wien)
Abstract
16.40 Uhr Die Deutsche Fußball Liga und die Fernseharchive
Christoph Forster (DFL Digital Sports, Köln)
Abstract
17.00 Uhr Diskussion  


17.30 Uhr Außerordentliche vfm-Mitgliederversammlung
Konferenzzone Weserhaus
19.00 Uhr Empfang der Senatskanzlei Bremen
durch Frau Karoline Linnert, Bürgermeisterin und Senatorin für Finanzen der Freien Hansestadt Bremen
Rathaus, Obere Rathaushalle, Am Markt 21

Dienstag, 5. Mai 2015

Session 3: newcomer-forum im vfm – Neues aus den Hochschulen

Konferenzzone Weserhaus
9.00 Uhr Moderation: Heiko Linnemann (Greenpeace, Hamburg) Abstract

9.05 Uhr

Überlieferungsbildung in der Grauzone:
Das Beispiel der Piratenradios in der Schweiz

Adrian Scherrer (Universität Bern und Lausanne)
Abstract

9.30 Uhr

Projektbericht »FaMI-Caching« –
eine elektronische Schnitzeljagd

Elena Wiesen und Talisa Schilling
(Joseph-DuMont-Berufskolleg, Köln)
Abstract

9.55 Uhr

Multimediale Informationen zur Umstellung des WDR-Funkhauses Düsseldorf auf einen bandlosen Produktionsablauf
Nils Domrös (WDR, Düsseldorf)

Abstract
10.20 Uhr Verleihung des Marianne-Englert-Preises an die drei ReferentenInnen  
10.30 Uhr Kaffeepause  


Session 4: Wir sind die Neuen

Konferenzzone Weserhaus
Moderation: Prof. Dr. Ralph Schmidt (HAW Hamburg) Abstract
11.00 Uhr Vom Netze knüpfen: Der Arbeitskreis Bremer Archive als Modell
Bettina Brach (Zentrum für Künstlerpublikationen,
Weserburg Museum, Bremen) und Sigrid Dauks
(Universitätsarchiv Bremen)
Abstract
11.20 Uhr Mediendokumentare: Change-Profis oder Abbau-Masse?– Erfahrungen aus Reorganisations-Prozessen im Bereich Dokumentation und Archive von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Vanessa Freudrich und Manuel Meyer (SRF, Zürich)

Abstract

11.40 Uhr FaMI – persönliche Sichten auf einen Beruf im Wandel
Dagmar Weitbrecht und Stefanie Weiß
(Landesfunkhaus MDR, Erfurt)

Abstract

12.00 Uhr Die ORF-Mediendokumentation und der Social-Media-Auftritt der »Zeit im Bild«
Wencke Kienast-Doppler (ORF, Wien) und
Katharina Zauner (Medienarchivarin, Köln)
Abstract
12.20 Uhr Diskussion
 
 
13.00 Uhr Mittagspause  


Panel 1: Fernsehen/Video

Konferenzzone Weserhaus
Moderation: Olaf Moschner (infoNetwork GmbH, Köln) Abstract
14.30 Uhr MXF Legalizing – Automatische Formatkorrektur
von Mediendateien

Jörg Houpert und Tom Lorenz (Cube-Tec, Bremen)
Abstract
14.50 Uhr Software-basierte WAN-Beschleunigung mit Tixel
Michael Blandfort (IVZ, Berlin)
Abstract
15.10 Uhr Filetransfer – neue Anforderungen an das Programmarchiv der ProSiebenSat.1 Produktion
Stefan Richter und James Sesto
(ProSiebenSat.1 Produktion, Unterföhring)
Abstract
15.30 Uhr Diskussion  
     
16.30 Uhr Führung durch das Funkhaus von Radio Bremen, Diepenau 10  


Panel 2: Presse

Kulturhaus Stadtwaage, Langenstraße 31
Moderation: Jutta Heselmann (WDR, Köln) Abstract
14.30 Uhr Vom Archiv- zum Redaktionssystem
Christian Wagner, Geschäftsführender Redakteur
WESER-KURIER/Bremer Nachrichten und
Tim Strehle, Geschäftsführer DC – Digital Collections
Verlagsgesellschaft mbH, Hamburg
Abstract
15.00 Uhr Umstellung des Produktionsworkflows
und die Verlagerung des Archivs

André Maerz (Neue Zürcher Zeitung)
Abstract
15.30 Uhr Diskussion  
16.30 Uhr Führung Newsroom von WESER-KURIER/Bremer Nachrichten
Martinistraße 43


Panel 3: Audio


Volkshochschule, Faulenstraße 69
Moderation: Eva Schütz (WDR, Köln) Abstract
14.30 Uhr Daten aus der Cloud: Kooperiertes Dokumentieren
mit der ARD-Hörfunkdatenbank

Astrid Siegert (Radio Bremen)
Abstract
14.50 Uhr Töne aus der Cloud: Der ARD-Audioraum
Clemens Winter (SWR, Stuttgart)
Abstract
15.10 Uhr Service aus der Cloud:
Audiofingerprinting im Kooperationskontext

Markus Berg (HR, Frankfurt am Main)
Abstract
15.30 Uhr Diskussion  
16.30 Uhr Führung durch das Funkhaus von Radio Bremen Diepenau 10
16.30 Uhr Führung durch das historische Julius-Bamberger-Kaufhaus Faulenstraße 69
16.30 Uhr Führung durch das Studienzentrum für Künstlerpublikationen
Weserburg, Teerhof 20


Panel 4: Kulturgut

Kommunalkino City 46, Birkenstraße 1
Moderation: Dr. Veit Scheller (ZDF, Mainz) Abstract
14.30 Uhr Präsentieren: Filmschätze im Kommunalkino
Karl-Heinz Schmid (City 46, Bremen)
Abstract
14.40 Uhr Sichern und Nutzen historischer Filmdokumente
Dr. Daniel Tilgner (Landesfilmarchiv Bremen,
Zentrum für Medien/LIS)
Abstract
14.50 Uhr Forschen im Medienarchiv Günter Grass Stiftung
Sonja Wohllaib (Günter Grass Stiftung, Bremen)
Abstract
15.00 Uhr Bewahren: Das Tanzfilmerbe
Heide-Marie Härtel (Deutsches Tanzfilminstitut Bremen)
Abstract
15.10 Uhr Bewerten und Erwerben: Der Nachlass von Werner Voss
Ulrich Duve (Klaus-Kuhnke-Archiv, Bremen)
Abstract
15.20 Uhr Sammeln und Ausstellen: Künstlerpublikationen
Bettina Brach (Zentrum für Künstlerpublikationen
Weserburg, Bremen)
Abstract
15.30 Uhr Diskussion  
16.30 Uhr Führung durch das Staatsarchiv Bremen Am Staatsarchiv 1
     
19.30 Uhr Up’n Swutsch
GOP, Am Weser-Terminal 4

Mittwoch, 6. Mai 2015

Session 5: Digital Flow

Konferenzzone Weserhaus
Moderation: Siegfried Steinlechner (ORF, Wien) Abstract
9.00 Uhr Digitalisierungsempfehlungen für Archivfilm
auf der Grundlage semiautomatischer Befundung

Jörg Wehling und Michael Risse (DRA, Potsdam)
Abstract
9.20 Uhr Social-Media-Recherche und Kuratieren von Web-Inhalten
Johanna Lautner (BR, München)
Abstract
9.40 Uhr NewsCam – Radio Bremens autonome Breaking-News-Kamera
Roland Warmbein (Radio Bremen)
Abstract
10.00 Uhr Krautreporter – neue Wege im Onlinejournalismus
Susan Mücke (Krautreporter, Berlin)
Abstract
10.20 Uhr Diskussion  
10.20 Uhr Kaffeepause  


Session 6: Medienrecht und Medienethik

Konferenzzone Weserhaus
Moderation: Dr. Ute Essegern (Dresdner Druck- und Verlagshaus, Dresden) Abstract
11.00 Uhr

Von TAO, REIS und anderen Gesellen. Die Hörfunkdatenbank und die Rechtedatenbank bei der Deutschen Welle
Uta Hardes-Schmeißer (Deutsche Welle Bonn)

Abstract
11.20 Uhr Aktives Rechtemanagement – Verfolgung von
Urheberrechtsverletzungen aus juristischer Sicht

RA Dr. Tobias Röhnelt (KSP, Hamburg)
Abstract
11.40 Uhr Rechteverfolgung – zwischen Shitstorm und Cash Cow. Wie die dpa (erfolgreich) mit Urheberrechtsverletzungen umgeht
Gudrun Menze (dpa, Hamburg)
Abstract
12.00 Uhr Diskussion  
12.20 Uhr Abschlussvortrag:
Glaubwürdigkeit des Journalismus

Georg Mascolo (Rechercheverbund NDR, WDR und SZ)
 
13.00 Uhr Verabschiedung
Mario Müller
(ProSiebenSat.1 Produktion, Vorsitzender des vfm)

 
13.15 Uhr Ende der Frühjahrstagung  


Besichtigungsprogramm


14.30 Uhr Führung durch das Funkhaus von Radio Bremen Diepenau 10
14.30 Uhr Führung durch das Stephaniviertel/Faulenquartier
Treffpunkt: VHS, Faulenstraße 69


Letzte Änderung: 21.04.2015