Home | Sitemap | Impressum

Frühjahrstagung in Bonn

Tagung 17
newcomer forum
Call for Papers Zur newcomer-page | Call 2018
Preisträger 2017

Presseinformationen
Innovative Medienprojekte mit renommiertem Marianne-Englert Preis ausgezeichnet
pdf Pressemitteilung
20jähriges Jubiläum des vfm.
pdf Pressemitteilung

Seminare
pdf Jahresprogramm 2017
Mitgliederportal
Tagungsdokumentation 2017
Fotodokumentation 2017
vfm und social media

twitter www.facebook.com/ mediendokumentation medoc

Musik und Metadaten im digitalen Musikbetrieb

 

13. - 15. November 2012 in Bonn


Seminarbeschreibung

Die Einführung der digitalen, file-basierten Produktionsweise, die in den Rundfunkanstalten und in anderen Medienunternehmen seit Mitte der Neunziger Jahre die Verwendung anderer Tonträger wie CD oder Tonband sukzessive abgelöst und mittlerweile völlig verdrängt hat, revolutionierte den Workflow in den Redaktionen, in der Technik und in den Medienarchiven bei der Erwerbung, der Speicherung, der Erschließung und der Verwendung von Musikaufnahmen.

Der Abruf von Audiofiles von zentralen Servern ersetzte weitgehend den Ankauf von CDs, an die Stelle der bisherigen Regalsysteme traten Audio-Massenspeicher und bei der Dokumentation von Musikaufnahmen waren nunmehr die spezifischen Rahmenbedingungen eines multimedialen Sendebetriebs zu berücksichtigen.

In diesem Seminar werden dokumentarische Fragestellungen wie die Weiterentwicklung der Standards für Musik-Metadaten ebenso behandelt wie die Veränderungen in der Arbeitsorganisation, die sich in der Zusammenarbeit von Redaktionen und Archiven aus der Modernisierung der internen technischen Infrastruktur und der Entwicklung externer web-basierter Vertriebskanäle bereits ergeben haben oder künftig ergeben könnten.

Das Seminar wird abgerundet durch die Darstellung der juristischen Aspekte der Verwendung von Musikaufnahmen sowie durch die Präsentation des derzeitigen Entwicklungsstandes digitaler Downloads und Musik-Miningverfahren.

Zum Abschluss des Seminars können Probleme aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer im Rahmen eines Offenen Forums diskutiert werden.

 

Programm

Dienstag, 13.11.2012

 
Vormittags Anreise der Teilnehmer
13.00 - 14.00 Begrüßung und Vorstellung
14.00 - 15.30 "Wohin soll ich mich wenden?" - Wie reagiert die Musikdokumentation auf die Spannungsfelder im digitalen Musikbetrieb? Eine einführende Zustandsbeschreibung
Referentin: Eva Schütz, Westdeutscher Rundfunk
15.30 - 16.00 Kaffeepause im Museumscafé
16.00 - 17.30 Musikberatung und digitaler Workflow beim Bayerischen Rundfunk
Referent: Jürgen Otto, Bayerischer Rundfunk
Offenes Abendprogramm:  
19.00 Gemütliches Beisammensein im Restaurant
Südhaus, Friedensplatz 10
   

Mittwoch, 14.11.2012

 
09.15 – 10.15 Entwicklungsperspektiven der Zentralen Schallplattenkatalogisierung von ARD und ZDF (ZSK)
Referent: Reinhard Bassenge,
Deutsches Rundfunkarchiv
10.15 – 10.45 Pause
10.45 - 12.15 Juristische Rahmenbedingungen der Archivierung von Musikaufnahmen und ihrer Verwendung in Hörfunk, Fernsehen oder Online-Angeboten
Referent: Peter Wiechmann, Südwestrundfunk
12.15 – 13.15 Mittagspause im Museumscafé
13.15 - 15.45 Digitale Downloads: Endlich Licht im MP3-Tunnel?
Referenten: Carsten Barnbeck / Andreas Kunz, Reiner H. Nitschke-Verlags-GmbH
14.45 – 15.00 Pause
15.00 - 16.00 Aus dem Arbeitsalltag einer E-Musik-Redaktion
Referenten: Dr. Christian Detig, Rundfunk Berlin-Brandenburg
16.00 – 16.15 Pause
16.15 - 17.15 Aus dem Arbeitsalltag einer L-Musik-Redaktion
Referent: Michael Zimmermann,
Westdeutscher Rundfunk
Offenes Abendprogramm:  
17.30 - 18.45 Geführter Rundgang durch die Dauerausstellung im Haus der Geschichte
   

Donnerstag, 15.11.2012

 
09.15 – 10.15 Perspektiven der Musikdokumentation in öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten
Referentin: Uta Hardes-Schmeißer,
Deutsche Welle
10.15 – 10.30 Pause
10.30 - 11.30 Anwendungsfälle für Musikminingsysteme
Referent: Andreas Pozatzidis,
Westdeutscher Rundfunk
11.30 – 11.45 Pause
11.45 - 13.00 Offenes Forum: Musik und Metadaten im digitalen Musikbetrieb
Moderator: Jochen Walter,
Deutsche Welle-Akademie
13.00 – 13.45 Imbiss im Museumscafé
13.45 - 15.15 Auswertung der Ergebnisse des Offenen Forums
Moderator: Jochen Walter
15.15 – 15.30 Pause
15.30 - 16.00 Abschlussdiskussion und Seminarbewertung

 

Organisatorisches

   
Seminarleitung: Felix Kresing-Wulf, vfm
Termin: 13. - 15. November 2012
Ort: Haus der Geschichte der
Bundesrepublik Deutschland
Museumsmeile
Willy-Brandt-Allee 14
53113 Bonn
Gebühr: 580,- €
Seminar-Anmeldung:

Arbeitsgemeinschaft Journalistische
Berufsbildung von VSZV und DJV
in Baden-Württemberg
Königstr.26
70173 Stuttgart

Bitte frühzeitig anmelden!

Ansprechpartnerin: Heidrun Altenburger
e-Mail: vszv@vszv.de
Telefon 0711 / 185 67 182
Telefax 0711 / 185 67 304
Hotel-Anmeldung: Hotelauswahlliste Bonn (pdf)
Hinweise zur Hotelbuchung


Letzte Änderung: 27.10.2012