Home | Sitemap | Impressum

Frühjahrstagung in Bonn

Tagung 17
newcomer forum
Call for Papers Zur newcomer-page | Call 2018
Preisträger 2017

Presseinformationen
Innovative Medienprojekte mit renommiertem Marianne-Englert Preis ausgezeichnet
pdf Pressemitteilung
20jähriges Jubiläum des vfm.
pdf Pressemitteilung

Seminare
pdf Jahresprogramm 2017
Mitgliederportal
Tagungsdokumentation 2017
Fotodokumentation 2017
vfm und social media

twitter www.facebook.com/ mediendokumentation medoc

"Aktuelle Entwicklungen in der Textdokumentation"

7. - 9. Juni 2011 in Bonn


Seminarbeschreibung

Der Arbeitssituation von Textdokumentaren hat sich in den vergangenen Jahren in fast allen privaten und öffentlich-rechtlichen Medienunternehmen, wissenschaftlichen Einrichtungen und Firmen erheblich verändert. Die Weiterentwicklung informationstechnischer Anwendungen, die durch eine verstärkte Nutzung automatisierter Erschließungsverfahren und semantischer Suchalgorithmen gekennzeichnet ist, führte zu einer Modifikation der Arbeitsmethoden und des Workflows. Gleichzeitig ermöglichte der technische Fortschritt auch eine arbeitsteiligere Vorgehensweise im Rahmen bereits bestehender oder neu vereinbarter Kooperationsprojekte.

Auf der anderen Seite ist der Ausbau der Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Textdokumentation auch eine mögliche Antwort auf den verstärkten Kostendruck, der auf allen Unternehmen und Institutionen lastet und die Dokumentationsstellen zwingt, durch eine Reorganisation ihrer internen Strukturen und die Modifikation ihres Aufgabenspektrums noch effizienter und kostengünstiger zu arbeiten.

Im Rahmen dieses Seminars werden verschiedene aktuelle Projekte und Lösungsansätze präsentiert, die sowohl den Mitarbeitern großer Unternehmen als auch den Beschäftigten kleiner oder mittlerer Einrichtungen Denkanstöße für die Weiterentwicklung der eigenen Arbeitsprozesse und Organisationsstrukturen liefern sollen. Ferner werden die für die Textdokumentation wesentlichen Änderungen der juristischen Rahmenbedingungen vorgestellt, die sich durch die Fortschreibung des Urheberrechts sowie die Entwicklung der Rechtsprechung in den vergangenen Jahren ergeben haben.

Das Seminar wird abgerundet durch die Vorstellung wenig bekannter Werkzeuge für eine zielgerichtete Recherche im Internet sowie die Präsentation eines Ansatzes zur Erweiterung des Dienstleistungsangebots von Textdokumentationsstellen durch den Ausbau der aktiven Informationsvermittlung.


Programm

Dienstag, 7.6.2011

 

13.30 - 14.00 Begrüßung und Vorstellung
14.00 - 15.30 Aktuelle  Entwicklungen in der Textdokumentation.
Referent: Günter Peters, Gruner+Jahr
15.30 - 16.00 Kaffeepause im Museumscafé
16.00 - 17.30 Automatische Indexierungsverfahren. Ein Überblick
Referent: Günter Peters, Gruner+Jahr
Offenes Abendprogramm:
19.00 Gemütliches Beisammensein im Restaurant
Sudhaus, Friedensplatz 10

Mittwoch, 8.6.2011

 

09.15 - 10.45 Die Textdatenbank des ARD-PresseArchivNetzwerks (PAN)
Referent: Markus Schek, WDR
10.45 - 11.15 Pause
11.15 - 12.45 Die DIZ-Pressedatenbank: Neue Technologien in Lektorat und Recherche
Referentin: Stefanie Semiller, DIZ München GmbH
12.45 - 13.45 Mittagspause im Museumscafé
13.45 - 15.15 Fact-Checking beim SPIEGEL
Referent: Hauke Janssen, Spiegel-Verlag
15.15 - 15.45 Pause
15.45 - 17.15 Fortschreibung des Urheberrechts und aktuelle Tendenzen der Rechtsprechung
Referent: Georg Wallraf, SKW Schwarz Rechtsanwälte
Offenes Abendprogramm:
17.30 - 18.45 Geführter Rundgang durch die Ausstellung „Spaß beiseite. Humor und Politik in Deutschland“ im Haus der Geschichte

Donnerstag, 9.6.2011
 
09.30 - 11.00 Aktive Informationsvermittlung als Dienstleistung für die Redaktionen
Referent: Klaus Kuklinski, Deutsche Welle
11.00 - 11.30 Pause
11.30 - 13.00 Recherche-Alternativen zu Google. Zielgerichtete Suche im Internet nach Fakten, Personen, Bildern, Audio und Video.
Referent: Markus Hofmann, badische-zeitung.de / fudder.de
13.00 - 13.30 Pause
13.30 - 14.00 Abschlussdiskussion und Seminarbewertung

Organisatorisches

   
Seminarleitung: Felix Kresing-Wulf, vfm
Termin: 7. - 9. Juni 2011
Ort: Haus der Geschichte der
Bundesrepublik Deutschland
Museumsmeile
Willy-Brandt-Allee 14
53113 Bonn
Gebühr: 580,- €
Seminar-Anmeldung:

Arbeitsgemeinschaft Journalistische
Berufsbildung von VSZV und DJV
in Baden-Württemberg
Königstr.26
70173 Stuttgart

Bitte frühzeitig anmelden!

Ansprechpartnerin: Heidrun Altenburger
e-Mail: vszv@vszv.de
Telefon 0711 / 185 67 182
Telefax 0711 / 185 67 304
Hotel-Anmeldung: Hotelauswahlliste Bonn (pdf)
Hinweise zur Hotelbuchung


Letzte Änderung: 17.02.2011