Home | Sitemap | Impressum

Frühjahrstagung in Bonn

Tagung 17
newcomer forum
Call for Papers Zur newcomer-page | Call 2018
Preisträger 2017

Presseinformationen
Innovative Medienprojekte mit renommiertem Marianne-Englert Preis ausgezeichnet
pdf Pressemitteilung
20jähriges Jubiläum des vfm.
pdf Pressemitteilung

Seminare
pdf Jahresprogramm 2017
Mitgliederportal
Tagungsdokumentation 2017
Fotodokumentation 2017
vfm und social media

twitter www.facebook.com/ mediendokumentation medoc


"Bildseminar"

5. - 7. November 2007 in Fulda
(Programm-Flyer im PDF-Format, 57 KB)

Die Entwicklungen und fortlaufenden Veränderungen in der Mediendokumentation erfordern in Abständen immer wieder eine kritische Betrachtung der im Zuge der Digitalisierung eingebrachten Methoden und Verfahren. Das gilt insbesondere für den Bildermarkt und die Bilddokumentation, in der weniger noch als in den anderen Medienbereichen gemeinsame Methoden und Instrumente allgemein und übergreifend - von den technischen Standards abgesehen - Fuß gefaßt haben. Das jetzige Seminar soll zu einem aktuellen pragmatischen Überblick beitragen und die gegenwärtig gegebenen Fragen und Probleme aus verschiedenen Blickwinkeln aufgreifen und behandeln.

In diesem Sinne bietet die jetzige Veranstaltung einen Querschnitt über die wichtigsten Themen des professionellen Bildhandlings in Verlagen und Rundfunkanstalten. Sie geht ein auf die durch Globalisierung und Digitalisierung bewirkten methodischen und technischen Veränderungen und zeigt die in der gegenwärtigen Praxis wirkenden Entwicklungen auf. Sie wendet sich an alle im Rundfunk und in den Verlagen mit dem Medium Bild arbeitenden Dokumentare und Redakteure und will damit einen Beitrag leisten zu weiterführender Kommunikation und zu einer möglichen aktuellen Standortbestimmung.

Die einzelnen Beiträge behandeln allgemeine Standardthemen wie Bestandsvorhaltung, Erschließung, Info-Service und Recherche, desgleichen Workflow, Persönlichkeitsrechte und weitere relevante Fragen wie die nach Kosten/ Nutzen-Verhältnis, Qualitätssicherung und Authenzität. Dabei sollen auch die in verschiedenen Häusern zu den einzelnen Themen bestehenden unterschiedlichen Positionen zur Darstellung kommen und diskutiert werden.

 

Programm

 

Montag, 05.11.2007  
Vormittags Anreise der Teilnehmer
13.30 - 14.00 Vorstellung der Teilnehmer/ Seminarziele
14.00 - 15.30 Juristische Rahmenbedingungen und Risiken beim publizistischen Bildeinsatz.
Referent: Jan Mahler, dpa Hamburg
16.00 - 16.45 Erschließung und Dokumentation bei der Ringier Dokumentation Bild.
Referent: Peter Clerici, Verlag Ringier, Zürich
17.00 - 17.45 Ist-Stand und Perspektiven professioneller Bilderschließung.
Referentin: Rita Funk, dpa-Bilddokumentation

Dienstag, 06.11.2007
 
09.00 - 09.45 Strategien und Probleme bei der Aktivierung eigener Bildpotentiale (Beispiel: Süddeutsche Zeitung)
Referent: Dirk Vollhardt, DIZ München
10.00 - 10.45 Bestandsvorhaltung und Bildservice im Fernseh-Umfeld.
Referent: Dirk Schuwerack, WDR
11.30 - 12.30 Dokumentation im Bildermarkt - Kostendruck versus Qualität.
Referent: Thomas Raupach, Media Consulting
14.00 - 14.45 Qualitätsgewährleistung durch digitale Bildverarbeitung.
Referent: Kay Märthesheimer, Interaktive Informationsarchitekturen, Mainz
15.00 - 15.45 Colourmanagement und die Möglichkeiten automatischer Bildoptimierung.
Referent: Matthias Reimund, FINK&PARTNER MediaServicesGmbH
16.15 - 17.00 Authenzität versus Photoshop-Realität.
Referent: Dr. Hans D. Baumann, DOCMA - Magazin für die digitale Bildbearbeitung

Mittwoch, 07.11.2007
 
09.00 - 09.45 Bildresearch: Relevante formale und inhaltliche Suchkriterien.
Referentin: Monika Bergmann, picture-worx, Köln
10.00 - 10.45

Recherchieren in Bilddatenbanken mit visuellen Suchkriterien.
Referent: Dr. Ivo Keller, Vis-a-pix GmbH, Potsdam

11.00 - 12.15 Redaktionelle und kreative Recherche/ Dokumentation der dpa/Picture-Alliance.
Referent: Kai-Uwe Wärner, dpa / Picture-Alliance
12.30 - 13.00      Abschlußgespräch und Seminarbewertung

 

 

Organisatorisches

   
Leitung: Gustav A. Mohrlüder, Mainz
Termin: 5. - 7. November 2007
Ort: Fulda / Kongress- und Kulturzentrum
Gebühr: 580,- €
Seminar- Anmeldung: Arbeitsgemeinschaft Journalistische Berufsbildung von VSZV und DJV in Baden-Württemberg, 70173 Stuttgart, Königstr.10c
Ansprechpartnerin: Heidrun Altenburger
e-Mail: vszv@vszv.de
Tel. 0711 / 22254234
Fax 0711 / 22254304
Übernachtung: Kongreß- und Kulturzentrum Fulda/ Hotel Esperanto, Esperantoplatz, 36037 Fulda, www.hotel-esperanto.de Zimmervorbuchung: 98,00 € pro EZ/Ü
Hotel-Anmeldung: Tel. 0661 / 24291-0, Fax / 2491-151,
e-mail: reservierung@hotel-esperanto.de
Achtung: abzurufen bis 05.10.2007

 

 

 

 


Letzte Änderung: 05.02.2009